Startseite
Schulinfo SV & Eltern Presse Links Schüler/innen aktiv Berufs- und Studienorientierung Förderverein Termine Mensa

"Stärkste Schule" kommt aus Kassel

Quelle: Hessischer Rundfunk 15.02.2013 (http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36086&key=standard_document_47537559)

Auszeichnung

"Stärkste Schule" kommt aus Kassel
Kultusministerin Nicola Beer (FDP) hat am Donnerstag drei hessische Schulen ausgezeichnet. Sieger des "Starke-Schulen"-Wettbewerbs wurde die "Comenius-Schule" aus Kassel. Sie vertritt das Land nun im Bundeswettbewerb.

Berufsorientierung bereits in der 5. Klasse und ein 18-monatiges Betriebspraktikum: Die Kasseler "Johann-Amos-Comenius-Schule" hat sich eine intensive Vorbereitung ihrer Schüler auf das Berufsleben auf die Fahnen geschrieben. Dafür wurde die integrierte Gesamtschule aus Kassel am Donnerstag mit dem ersten Platz des "Starke-Schulen"-Wettbewerbs ausgezeichnet.

Kultusministerin Nicola Beer (FDP) überreichte den mit 5.000 Euro dotierten Preis am Donnerstag und ehrte dabei auch zwei weitere Schulen. Die "Philipp-Reis-Schule" in Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis (3.500 Euro) wurde für ihre Deutsch-Förderangebote prämiert, die "Martin-Niemöller-Schule" in Riedstadt im Kreis Groß-Gerau (2.000) für ihre gute individuelle Förderung.

Hintergrund Starke Schulen
Der Preis wird alle zwei Jahre bundesweit von der Hertie-Stiftung und der Bundesagentur für Arbeit vergeben und ehrt laut eigener Definition "Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen".
In den drei Schulen würden die Schüler hervorragend auf die Berufswelt vorbereitet, lobte Beer bei der Übergabe. Dieses Engagement sei gerade angesichts der gestiegenen Ansprüche an die Absolventen wichtig.

Kassel tritt im Bundeswettbewerb an
Für die Kasseler Comenius-Schule ist das Rennen mit dem Landessieg noch nicht abgeschlossen. Die Nordhessen nehmen nun am Bundeswettbewerb teil. Insgesamt bewarben sich 700 Schulen in ganz Deutschland an dem Wettbewerb. Der Sieger wird am 5. Juni von Bundespräsident Joachim Gauck gekürt.