Startseite
Schulinfo SV & Eltern Presse Links Schüler/innen aktiv Berufs- und Studienorientierung Förderverein Termine Mensa

Skilehrgang Jg. 7 im Februar 2013

11. - 15. 2.2013 - Klasse 7c - Wiltsch
Klassenfahrt des Jg. 7 in die Jugendherberge in Haidmühle im Bayerischen Wald

„Ich werde mich aufleveln“

Nach fast 8 Stunden Fahrt, die Pausen mitgerechnet, erreichten die Schüler, Schülerinnen und natürlich auch die Lehrer Haidmühle im Bayerischen Wald, ummittelbar an der Grenze zum Nachbarland Tschechien gelegen.
Gleich am Nachmittag noch gings auf die Skier und nach einigen Runden wurden die angehenden Skilangläufer in drei Gruppenniveaus eingeteilt. Am Abend schrieb dann einer der Jungs in seinem Tagesbericht: „Leider bin ich in die Gruppe drei gekommen, aber ich werde mich aufleveln!“

Andere schrieben auf, dass in Bayern wirklich viel Schnee liegt, dass die Zimmer eng und einfach sind und das Essen zu wünschen übrig lässt - auf welcher Klassenfahrt wird das nicht berichtet -. Wir Lehrer fanden das Essen okay, allerdings hätten wir uns manchmal ein wenig Zeit und Ruhe zum Essen gewünscht, auch wie auf fast jeder Klassenfahrt. Einige Schwierigkeiten hatten die Schüler damit, dass der Mitarbeiter der Jugendherberge sie in ihren Englischkenntnissen herausfordern wollte. „Geld wechseln in Münzen für die Getränkeautomaten und zum Telefonieren, das forderte er in Englisch von uns“. „Wir wollten doch eigentlich Bayerisch hören und lernen“, meinten die Mädels der Klasse abends.
Berichten wollte ich eigentlich vom Skilanglauf, aber da gab es einfach so viel drum herum, dass besser die Bilder für sich sprechen!!!

Ein paar Sätze noch aus den Schüleraufzeichnungen:
- Skilanglauf ist gar nicht so schwierig!
- Hätte nicht gedacht, dass ich in vier Tagen so viel lernen kann.
- Der Wasserfall, an dem wir vorbeikamen, und die riesigen Tannen mit Schnee, das war am besten.
- Die Lehrer waren beim Fahren manchmal cool und chillig.

Am Donnerstag fand nachmittags ein kleines Rennen der Skilangläufer statt und abends gab es dann in einer gemeinsamen Veranstaltung mit allen 79 Schülern und 7 Lehrern viele Urkunden und Preise für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
Die Klasse 7a hatte ein lustiges Interview mit dem neuen Lehrer Herrn Pondruff vorbereitet, zwei Mädchen der 7b brachten einen Musikbeitrag ein und die Klasse 7c hatte ein Quiz zu Langlaufregeln und geographischem Grundwissen zum Bayerischen Wald durchgeführt.
Hier noch einige Gedichte von Schülern aus der 7c:
L a n g l a u f
O r g a n i s a t i o n
I m S c h n e e
P r a k t i s c h
E r f r o r e n

S
kilehrgang
K lassenfahrt
I nteresse
L anglauf
A nhalten
N achmittagstour
G as geben
L oipe
A bfahrt
u nfall
F ahren

Loipe
Adrenalin
Nicht ganz langsam
Gas geben
Langsam und weit
Aktiv weitermachen
Umweg nehmen
Fahren
Langweilig manchmal
Ende der Loipe
Harte Gegner
Rache nehmen
Gegner
Angst vor dem Wettrennen
Nachmittagsfahrt
Gruppenverteilung