Startseite
Schulinfo SV & Eltern Presse Links Schüler/innen aktiv Berufs- und Studienorientierung Förderverein Termine Mensa

Kassel hat schnellste Stacking-Anfänger - 5.3.16

Team TSG/Comenius-Schule Kassel setzt sich gegen neun Mannschaften durch
Nach dem Erfolg der U12-Staffel bei den Deutschen Meisterschaften, sind die Kinder und Jugendlichen im Stacking-Fieber. So lag es nahe, dass der Leiter der Sport Stacking AG und Trainer der TSG 1887 Kassel Markus Pondruff ein gemeinsames Team für den Butzbacher Anfängerwettkampf meldete. Am 5. März traten die fünf Turnierneulinge in den Disziplinen 3-3-3, 3-6-3 und Cycle sowie dem Doppel und der Staffel in einem gemeinsamen Team-Wettbewerb an.
Die Kasseler Stacker zeigten von der ersten Disziplin an konstant sehr gute Leistungen. Nach zweiten Plätzen im 3-3-3 und 3-6-3 sowie ersten Plätzen im Cycle und Doppel, ging TSG/Comenius-Schule Kassel als führende von zehn Mannschaften in die abschließende Staffel. Hier sollte die viertschnellste Zeit für den Gesamtsieg reichen.
Vor der Siegerehrung zeigten sich die vier schnellsten Stacker jeder Einzeldisziplin nochmals vor dem versammelten Publikum und ermittelten in einem Stack Out-Wettbewerb im direkten Vergleich den Tagessieger jeder Disziplin, der ebenso wie der Zweitplatzierte mit einem Sachpreis belohnt wurde. Rojin Erenulug gewann im 3-3-3, Edona Latifi (beide Comenius-Schule) war Zweitschnellste im Cycle und Elma Bihorac (TSG) siegte im Cycle und wurde Zweite im 3-6-3.
Auch die abschließende Turnierstaffel gestaltete das Team TSG/Comenius-Schule Kassel siegreich. Im Finale wurde das Team der Gutenberg-Schule Ehringshausen geschlagen.

Warm Up

Rojin Erenulug, Simon Verhülsdonk, Markus Pondruff,Edona Latifi, Janette Fritsch und Elma Bihorac

Janette Fritsch beim 3-6-3

Edona Latifi und Rojin Erenulug beim Doppel

Rojin Erenulug, Simon Verhülsdonk, Markus Pondruff,Edona Latifi, Janette Fritsch und Elma Bihorac