Startseite
Schulinfo SV & Eltern Presse Links Schüler/innen aktiv Berufs- und Studienorientierung Förderverein Termine Mensa

Vorlesewettbewerb im Jg. 6 - Dezember 2016

Vorlesewettbewerb im Jahrgang 6
Am Donnerstag, 8.12.2016, fand für die Klassensieger im Jahrgang 6 der diesjährige Vorlesewettbewerb statt.
Klassensieger waren: Maja Köbberling und Lucas ...... /6a
Ismail Hassan und Jasmin Hosseini /6b
Elias Büchling und Larissa Horn /6c

Zu Beginn der 5. Stunde trafen sich die beiden Klassensieger der 6a, 6b und 6c mit ihren DeutschlehrerinnenFrau Müller und Frau Wiltsch, Frau Lohmeyer als Fachleiterin Deutsch, und Herrn Bühnemann, dem Leiter der Stadtteilbücherei, in der Bücherei unserer Schule. Der Jury gehörte als weitere Lehrerin Frau Zakrzowsky an und eine der Vorjahressiegerinnen, da der Vorjahressieger erkrankt war.
Jeder Schüler/ Schülerin durfte noch zwei Klassenkameraden zur Unterstützung mitbringen und dann ging es los:
Alle stellten kurz ihr ausgewähltes Buch vor und lasen dann jeweils circa drei Minuten eine besonders spannende oder interessante Stelle vor. Die Jury hatte es nicht leicht, in dieser 1. Runde des Vorlesewettbewerbs, denn alle Leser hatten eine wirklich gute Lesetechnik und gute Betonung im Lesevortrag zu bieten!!! Den Zuhörern wurde echter Lesegenuss geboten.
In der zweiten Runde des Wettbewerbs mussten alle sechs Klassensieger aus einem ihnen unbekannten Buch vorlesen. Herr Bühnemann hatte das Buch von Peter Johnson: "Wie man seine Lehrer erzieht" ausgesucht. Alle Kandidaten mussten den Raum kurz verlassen und jedem Leser einzeln berichtete Herr Bühnemann beim Reinkommen knapp, wovon das Buch handelt. Dann ging es auch schon los und die unbekannten Seiten mussten der Jury und den Zuhörern vorgelesen werden.
Der Sieger im Lesewettbewerb unserer Schule heißt:

Elias Büchling, Klasse 6c

Frau Lohmeyer gratulierte mit einem Buchgeschenk (gestiftet vom Förderverein der Schule) zunächst jedem der sechs guten Leser, und überreichte dann Elias, dem Schulsieger, ein weiteres Buch als kleine Auszeichnung.

Nun heißt es für Elias, weiterlesen und ein neues Buch auswählen, mit dem der die Johann-Amos-Comenius-Schule dann im Februar 2017 in der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs vertritt. Die Mitschüler und Mitschülerinnen sowie wir Lehrerinnen wünschen ihm schon mal alles Gute für die nächste Herausforderung.

Hanne Wiltsch