Startseite
Schulinfo SV & Eltern Presse Links Schüler/innen aktiv Berufs- und Studienorientierung Förderverein Termine Mensa

Integrierte Gesamtschule

Nach dem Grundsatz unseres Namensgebers Johann Amos Comenius ist unsere Schule offen für alle Kinder und Jugendlichen. Bei uns lernen und arbeiten Schülerinnen und Schüler aller Begabungen, Fähigkeiten und Talente zusammen. Wir stellen uns mit unserer Pädagogik und unserem Unterricht sowohl auf leistungsstärkere als auch leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler ein.
Wir stärken die Persönlichkeit und das soziale Lernen der Schülerinnen und Schüler.
Es gilt der Grundsatz Fordern und Fördern.
Durch unser Differenzierungsmodell (E/G) wird die Festlegung auf einen bestimmten Bildungsgang (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) eine längere Zeit offen gelassen. Wir halten auch ein gymnasiales Angebot vor.

Als eigenständige Schulform ermöglichen wir den Abschluss in den drei Bildungsgängen mit der Möglichkeit des Überganges in die gymnasiale Oberstufe.
Ein differenziertes Kursmodell verbunden mit dem Wahlpflichtunterricht wird den unterschiedlichen Leistungsprofilen der Schülerinnen und Schüler gerecht.
Bei besseren oder schlechteren Leistungen erfolgt ein Kurs- aber kein Schulwechsel.
Es gibt kein Sitzenbleiben. Wiederholen ist auf freiwilliger Basis möglich.
Der Unterricht ist darauf ausgerichtet, Grundfertigkeiten, selbstständiges Lernen und wissenschaftsorientiertes Arbeiten zu stärken.
Wir befähigen unsere Schülerinnen und Schüler, nach Maßgabe der Abschlüsse ihren Bildungsweg berufs- oder studienbezogen fortzusetzen.
In Kooperation mit anderen Oberstufen führt die Johann-Amos-Comenius-Schule zum Abitur wie die Oberstufe eines Gymnasiums, jedoch nach insgesamt 13 Schuljahren.(G9)